Infos Download Shop Support Demo
Übersicht Versionen 3D-Fahrschule

 

 

Version 5.1
  • Es gab in Belgien eine besondere Vorfahrtregel, nach dem der die Vorfahrt verliert, dessen Fahrzeug stehen bleibt, unabhängig der Vorfahrtsituation. Da dies eine der häufigsten Unfallursachen in Belgien war, hat man nun diese Regel entfernt und sich dem europäischen Modell angepasst. In der 3D-Fahrschule ist gilt diese sonderbare Vorfahrt Regel nun mit Version 5.1 auch entfernt worden. Besitzer der Version 5.0 können über die eingebaute Update Funktion über das Internet eine Regelaktualisierung vornehmen.
  • Bessere Spiegeleinstellungen für alle Quad-Fahrzeuge.
  • Korrektur eines Fehlers im Polizeispiel "Tatort Gent", sporadisch ist das Programm abgestürzt.
  • Nun werden alle Fahroptionen auch im Fahrschüler-Profil gespeichert (z.B. "Fehler einblenden" und "Regelhilfe").
  • Die Französische Übersetzung ist nun auch für das Polizeispiel durchgeführt.
  • Korrektur beim Nutzung eines Privat-PKWs (z.B. des BMW) im Polizeispiel: die Sirene fehlte beim BMW, wenn Gent vorher als Fahrtraining in Übung 18 ausgewählt wurde und man danach sofort in den Spielmodus wechselte.
  • Bei Lizenzfehlern wird ein Fehlercode ausgegeben, der dem Support hilft.
  • Es ist nun möglich, eine Gast-Lizenz bei uns zusätzlich zur bestehenden Lizenz zu erhalten, bei denen es auch möglich ist, ohne Administartorrechten die Simualtion aufzurufen (geht allerdings nur für die Europa-Edition). Die Installation muss allerdings weiterhin unter Admin-Rechten durchgeführt werden.

Revision 2 :

  • Die Richtungshilfe befindet sich nun im Navi beim Kompass.
  • Leichte Routenkorrektur Übung 14 (Autobahn).
  • Korrektur Gegenfahrspur-Prüfung in Übung 2.
  • Nebel-AUS (ATI-Karten) wird nun auch bei Stadtwechsel und Wiederholungen durchgängig berücksichtigt.
  • Regeln werden nach Ausschalten der Polizeisirene nun wieder angezeigt (bisher wurden dann nur noch Punkte gezählt).
Version 5.0
  • Nachtfahrt durch Madrid.
Version 4.5
  • Regen- und Schneeanimation.
  • stufenweise einstellbarer Scheibenwischer für alle PKW-Cockpits
  • Beleuchtung der Straßenlaternen sowie die Baumschatten sind nun abhängig vom Wetter.
  • Das Wetter kann im Optionenmenue auch manuell beeinflusst werden (damit verschwindet nun auch die bisherige Prozentauswahl für Nebel).
  • Die Überprüfung angeschalteter Scheinwerfer wurde erweitert..
Version 4.4
  • Grafische Überarbeitung der Städte mit schönerer Darstellung insbesondere der Autobahn.
  • Die Autobahn hat nun als Vorbereitung für Madrid bereits eine neue Abfahrt im Süden.
  • Bessere Darstellung des Himmels in allen Szenen.
  • Bugfix: Am Olympiastadium konnte man nach dem Losfahren drehen, obwoh es eine Einbahnstraße ist.
Version 4.3
  • Nun besteht die Möglichkeit, in der Europa-Edition auch beim RAV4-Jeep mit dem Lenkrad rechts zu sitzen. Bei den Anmeldeoptionen kann man rechts/links umschalten. Damit ist es nun in London möglich, mit einem Rechtslenker zu fahren.
  • In Gobesdorf kann man nun auch auf die Landstraße von der Neustadt aus abbiegen (hinter dem Tunnel)..
  • Fehler bei der Scenenauswahl, falls die Regeln auf "Frankeich" stehen und das Routenset auf "National" eingegrenzt wird. Hier werden nun die Paris-Strecken mt aufgenommen.
Version 4.2
  • Die Landstraße wird nun in der Europaedition auch an die jeweiligen Länder (DE,F,BE,NL) angepasst.
  • Der beim See auf der Landstraße versinkt nun das Auto, wenn man vom Weg abkommt.
  • Bugfix: Übung 20 Paris: In Kreisverkehr am Eifelturm konnte man die gegengesetzte RIchtung ohne Fehlermeldung befahren.
  • Über die Online-Updatefunktion lassen sich nun auch Englisch, Französisch und Holländisch für Text und Sprache kostenlos nachinstallieren.
Version 4.1.5
  • Einführung der Online-Update-Funktion - Service Packs sind nun nicht mehr notwendig.
     
  • Rechter Außenspiegel ist nun bei den London-Übungen bei folgenden Fahrzeugen niedriger und somit angenehmer einzusehen: Smart, Toyota Avensis und RAV4-Jeep.
  • Die bereits früher vorhandene speziellen Fußgängerinnen im Paris sind nun wieder eingefügt.
  • Lizenzprüfung beim Start und ausführliche Hinweise, falls die Lizenz abgelaufen ist..
Die Online-Update-Funktion für Version 4.1 zum Nachinstallieren gibt es hier (9,0MB)
Version 4.1.4
  • Der Schulterblick zur rechten Fussgängebeobachtung beim rechts Abbiegen wird nun konsequenter geprüft. Sie ist allerdings im Verfolgermodus (F7-Taste) nicht aktiv, da von dieser Sicht auch rechte Fußgängerüberwege gut einzusehen sind.
  • Die Meldung "Vorfahrtgewähren zu schnell überfahren" wird nun als Hinweise blau stat als Fehler rot dargestellt.
  • Ein Fehlersound kommt nun auch, wenn man Punkte beim Nachtfahren ohne Licht ode bei deutlichen Geschwindigkeitsübertretungen kassiert.
  • Öffnende Türen in den Paris Scenen werden nun nur noch im Defensiv-Training aktiviert, nicht bei den normalen Routen.
Verbesserung der London Szenen:
  • Die Londonbusse waren teilweise beim links abbiegen zu ängstlich und sind in höherem Sicherheitsabstand vom Spieler stehen geblieben.
  • Die Abbiegeregelen im Kreisverkehr wurden entschärft und die Routenansage entsprechend korrigiert. Die Ansage beim Einfahren in einen großen Kreisverkehr "An der Kreuzung rechts" bedeuetet, dass man die dritte Ausfahrt rausfahren muss. Dann ist es auch erlaubt, beim Einfahren rechts zu blinken. Links wird beim Einfahren geblinkt, wenn man die erste Ausfahrt nimmt und gar kein Blinken, wenn man die zweite Ausfahrt nimmt, also eigentlich geradeaus weiterfährt.
  • Am Westminster Square ist das Abbiegen nun einfacher. Auch ist die Route nun eindeutiger gelegt, so dass das Linksfahrgebot (UK!) auch konsequenter gefordert ist.
  • Die erste Einbahnstraße am ersten Kreisverkehr ("Elephant & Castle") Richtung Piccadilly kann nun nicht mehr falsch befahren werden.
Version 4.1.3
  • Bugfix:Sitzhöhenkorrektur beim Quad "Yamaha Banshee"
Version 4.1.2
  • Bugfix:Nach Wechsel in eine andere Stadt innerhalb der freien Fahrt konnte man die Sirene bei jedem PKW anschalten (dies sollte nur bei den Polizeifahrzeugen erlaubt sein).
  • Bugfix:Die Hinweismeldung "Gesamtlimit üerschritten" kam an der falschen Stelle, sofern man ein Übung wiederholt hatte.
Version 4.1.1
  • Bugfix: bei manchen PCs wurde bei Umschaltung Vollbild/Fenster ein zu kleines Fenster aufgespannt.
  • Bugfix: Bessere Positionierung des BMW-Lenkrades bei Auflösung 1280x1024
  • Die Sirene kann nun auch in der freien Fahrt außerhalb des Spiels angeschaltet werden, wenn man ein Polizeifahrzeug wählt (Toyota Avensis Verso oder BMW R850RT).
Version 4.1
  • Neue Baumtechnik mit realistischen Schatten
  • Fehlerkorrektur der Verbindung Gent / Landstraße
  • Sirene bei allen PKWs
  • Navigationssystem mit Straßenkarten für alle Städte, Dörfern und Autobahnen
  • Neuer Quad: "Explorer Stinger"
  • Statusanzeige mit Führerscheinkennung
  • Umbenamung der Schwierigkeitsstufen in Junior - Einsteiger - Profi
  • Neues Version 4 HTML-Handbuch
     
  • Polizeispiel: Anpassung des FLIKKEN-Game mit 15 Verfolgungsjagden durch Gent
    mit Navigationssystem, Helicopter-Camera, Save/Load und Highscore.
     
  • Das Startmenü wird nun nur noch für den installierenden Benutzer angezeigt
  • Anzeige des Namens und der bestandenen Übungen im Statusbar
  • Bugfix: bei der Prüfungsanzeige wurde Nummer 1 und 3 vertauscht
  • Bugfix: Routenansage in Üung 14 (Autobahn) am Anfang falsch

Hinweis: Das Polizeispiel ist exklusiv nur in der hier erhältlichen "Europa-Edition" enthalten (d.h. nicht im Buchhandel).

Version 4.0
  • Komplett neue Oberfläche im Xp-Stil
  • Neue Stadt: virtuelles Gent/Belgien für die 3D-Fahrschule
  • Neuer PKW: Smart
  • Nun auch ATV verfügbar: Quad "Yamaha Banshee"
     
  • Neue Tempofehleranzeige
  • nachträgliche Anzeige, auf welcher Seite man die Vorfahrt missachtet hat
  • Schilder und Ampeln kann man nun umfahren
  • Neue Videomodi bis 1920x1200 sowie nun auch 1280x1024 für Flachbildschirme (statt wie bisher 1280x960)
  • Zählung und Anzaige der Gesamt-Fahrstunden
  • Umschaltung Vollbild/Fenster nun über das Optionsmenü möglich
  • Bessere Unterstützung von zweitem Lenkrad/Joystick mit neuer Kalibrierung für getrennte Pedale (z.B. Thurstmaster)
  • Manuelle Gangschaltung wurde vereinfacht und kann nun auch auf Schaltheben eines angeschlossenen Lenkrades gelegt werden
  • Untersützung von bis zu 2x10 Lenkrad/Joystick Buttons
  • Trennung in Routensets: nur National für einen Deutschen Führerschein und seperate die Europa-Routen
  • Neuer, besserer Trainingsplatz
  • Erweiterung Landstraße mit Verbindung nach Gent
  • Nun können bis zu 15 Fahrzeuge nachinstalliert werden
  • Bugfix: ESC bei Tastaturzuordnung und Kalibrierung blätterte immer um
  • Bugfix: Bei manchen Unfällen blieb das Playerfahrzeug stecken
  • Performanceverbesserung bei großen Städten (40-60% schneller)
     
  • Erste 3D-Engine einsetzbar, die reines Direct-X9 macht.
Version 3.2
  • Spezielle Version FLIKKEN-GAME nur für BeNeLux (das Spiel ist übrigens Bestandteil der Europa-Edition 4.1 !!!)
  • 15 Verfolgungsjagden im virtuellen Gent
  • neue Fahrzeuge: Toyota Avensis Verso, Toyoata RAV4 Jeep, BMW Motorrad
  • Neuer, besserer Trainingsplatz
  • Save/Load, Highscore
Version 3.1.8
(Service Pack 3d)
  • Die Q-Taste ließ sich nicht neu zuweisen (nur Version 3.1)
Version 3.1.7
  • Gleichen Anpassungen wie in 4.1.4 beschrieben.
Version 3.1.6
(Service Pack 3c)
  • Bugfixings zur Spurwechselerkennung, besonders in Übung 9 am Tunnel
  • Das Fahren mit der Maussteuerung wurde wieder aktiviert.
  • Überarbeitetes HTML-Handbuch
Version 3.1.5
(Service Pack 3b)
  • Verbesserte 3D-Engine mit Anpassungen für Direct-X 9 (kompatibel zu Direct-X 8.1)
  • Etwas besserer Zeichensatz für französiche und spanische Schrift
  • Korrektur im Optionsmenü: ESC-Taste unterbricht nun Tatsturzuweisungen und Kalibrierung richtig
  • Korrektur bei der Anmeldung: Klick+Eingabetaste hat manchmal die eingegebenen Namen verschoben
Version 3.1.4
(Service Pack 3a)
  • Seit Version 3.1 musste man im Trainingslevel beim Rechtsabbiegen in den Außenspiegel sehen. Das war unnötig.
  • Seit Version 3 sind ein paar Autos in London nach dem Kreisverkehr kurz auf der rechten Spur gefahren.
  • Übung 8: auf der kleinen Überlandstraße war es seit Version 3 nicht möglich, ohne Fehler links abzubiegen. Hatte man alles richtig gemacht, so wurde die Route verloren.
  • Bei einer gewissen Geschwindigkeit war es möglich, tiefer als erlaubt in das Vorderfahrzeug zu fahren.
Version 3.1.3
  • Bei mehrsprachigen Versionen wird ein Sprachbanner bei der Anmeldung eingeblendet.
  • Bei der Prüfung fahren nun mehr Autos
  • Korrektruen beim Wiederaufsetzen durch ESC während der Fahrprüfung
  • Manchmal wurde beim Losfahren der Seitenspiegel und Schulterblick nich getestet.
  • Autos fahren im Arc de Triomphe etwas schneller
  • Berlin: 2 Autos fuhren kurz auf der falschen Fahrspur.
Version 3.1

  • Unterstützung von Überlandfahrten auf unserer neuen Landstraße.
  • Hat man sich verfahren, wird statt eines Auto-Bildchens nun ein gelber Pfeil links oben angezeigt.
  • Die Fahreinstellungen können nun für alle Cockpits separat eingestellt und abgespeichert werden. Dies ist nun auch bei den Motorrädern möglich.
  • Wählt man nun ein Motorrad, so werden die Auto-Bilder im Menü auf Motorräder geändert.
  • Schilder-Anpassung der Autobahnauffahrt in Frankreich.
  • Kleine Schildkorrekturen auf französische Straßen.
  • Stärke Federung bei den Motorrädern
  • Kleine Korrektur bei Umschaltung Manuelle/Automatik-Gangschaltung
  • Unterstützung des neuen Jeep-Cockpits.
  • Korrektur Blinkregeln beim Geradeausfahren in den Niederlanden (hier muss im Gegensatz zu DE und FR geblinkt werden, da man sich "rechtlich gesheen" auf einer geraden Straße befindet).
  • Anpassung des "Anlieger frei" Zusatzschildes für FR, NL und Belgien.
  • Am Ende einer Kreuzung kam manchmal die Meldung "Gegenfahrspur benutzt", obwohl man richtig gefahren ist.
  • Einige Motorräder sind aggressiv in den Spieler gefahren. Sie berücksichtigen nun den notwendigen Bremsweg.
  • Für Tester: Bessere Dump-Möglichkeit mit der F6-Taste. Zum Screenshot "shot-0.bmp" wird nun auch ein Speicherabzug "shot-0.dmp" im Programmverzeichnis der 3D-Fahrschule weggeschrieben. Sendet uns die beiden Datein im Falle einer Fehlermeldung zu.
  • Verbesserte Distanzmessung zu Schildern, Bäumen und Ampeln. Exaktes Fahren mit der Motorrad auch außerhalb der Straße möglich.
  • Simulation the gyroskopischen Effekts (Kreiseleffekt) bei Motorrädern für Geschwindigkeiten über 30 km/h.
Version 3.0
  • Exlusive Europa-Anpassung:
    Die Fahrübungen 1-10 können nun an Verkehrsregeln von Frankreich, Belgien, Niederlande und Deutschland ganz einfach umgestellt werden.
  • Unterstützung außer Frankreich nun auch Belgien und Niederlande
  • Multilanguale Version - Gleichzeitig können Deutsch-, Englisch- und Französisch-sprachige Fahrlehrer ausgewählt werden. Dabei werden auch alle Texte in die jeweilige Sprache (während des Spieles!) umgesetzt und die Autos haben andere Nummernschilder.

    Hinweis: Diese Europa-Anpassungen sind exklusiv nur in der hier erhältlichen "Europa-Edition" enthalten.

  • Es gibt eine neue Fahrzeugflotte. Alle Autos wurden ausgetauscht und haben nun:
    • transparente Scheiben
    • die Fahrer (und Fahrleher) sind zu sehen
    • bessere Blinker
    • Scheinwerfer und Rückleuchten bei der Nachtfahrt am Chassis
  • das Spielerauto ist nun ein grüner BMW318i, das nun auch zum Cockpit passt.
  • im Freifahrtmodus ist der BMW schwarz und der Fahrlehrer sitzt nicht auf dem Beifahrersitz.
  • verbesserte Abstandserkennung bei Hauswänden.
  • Rückwärtsscheinwerfer im "3rd-Person Mode" (F7-Taste).
  • Autos, die in Unfälle verwickelt wurden, machen nun ihre Warnblinker an.
Version 2.7.x
(Service Pack 3)
Alle Versionen 2.7.x entsprechen den Korrekturen und Erweiterungen den oben beschriebenen Versionen 3.1.x, außer den neuen Autos und der Umschaltung auf andere Länder (2.7.3,  3.1.3 und Service Pack 3 sind also identisch).
Version 2.6
  • Europa-Anpassung:
    Es gibt eine Beschreibung der wichtigsten Unterschiede der Straßenverkehrsordnung in den verschiedenen europäischen Ländern.
  • Es gibt eine neue Rundumsicht:
    Bisher konnte man mit Shift + Links/Rechts-Pfeile den Schulterbick machen und mit Bild Auf + Links/Rechts-Pfeile nach oben zu Ampeln schauen. Problematisch wurde es, wenn man an einigen engen Stellen sich schon weit genug in die Kreuzung reingetastet hatte, aber immer noch nicht in den spitzen Winkel blinken konnte. Im Auto würde man sich in diesem Falle ein Stückchen nach vorne beugen.
    Das geht jetzt auch:
    In jedere Perspektive ist es nun möglich, mit Bild unten + Links/Rechts-Pfeile auch aus ungünstigen Stellen den Verkehr zu beobachten.
  • Neues Kurvenverhalten mit Schulterblick:
    Bei eingschlagener Lenkung hatte der seitliche Schulterblick (Shift + Links/Rechts-Pfeile) die Räder immer wieder gerade gestellt. Blickte man in der Kurve nach links oder rechts, konnte man der Kurve dann nicht folgen. Nun wird auch in diesem Fall die Spur in der Kurve gehalten.
  • Etwas Kosmetik: Hat man beim BMW drei Mal F7 gedrückt, waren beim Schulter- oder Ampelblick schwarze Polygone am Boden zu sehen. Die sind jetzt weg.
  • Bei Drücken von ESC und Wechsel dann vom Auto zum Mopped konnte man anschließend sofort in die Übung gelangen. Dann wurde Mopped und BMW gleichzeitig dargestellt. Das zweite ESC ist in diesem Fall nun geblockt.
  • Die Bremslichter haben bei den neuen Autos ganz schnell geflackert. Nur treten diese Fahrer auch realistisch auf das Bremspedal - es bleibt für längerer Zeit rot.
  • Im Freifahrtmodus greift der Fahrlehrer bei roten Ampeln und angefahrenen Fußgängern nicht mehr durch eine Vollbremsung ein - man soll ja auch endlich mal alleine im Auto sitzen (macht in diesem Modus dann auch mehr Spaß ;-).
  • Bei Geschwindigkeitsüberschreitungen wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit rechts oben als Tempo-Schild eingeblendet.
  • Im Prüfungspanel werden die Übeungen, bei denen man nicht im "Normal", sondern im "Anfänger"-Modus gefahren ist, nun durch ein grünes Kreuz (statt grünem Haken") markiert.
  • Neue Information bei der RETURN-Taste (Wiederholung der Fahrlehreransage):
    Die bisher überquerten Kreuzungen werden angezeigt. Nun weiß man besser, wie man weiterfahen muss.
  • Viel mehr Autos in den ersten 10 Szenen.
  • Einige enge Stellen in Fahrübung 6, 8 und 9 wurden entschärft - man kann nun flüssiger an den Stellen fahren, bei denen ein rascher Wechsel von Einfahretn stattfindet.
  • Anpassung der Amsterdam-Autobahnauffahrt an Niderländische Schilder.
Version 2.5.1
  • Korrekturen beim Wiederholen der Fahrprüfung. Wenn man nun durchfällt, kann man die Prüfung nach einer weiteren Fahrstunde nochmals versuchen.
  • Bei ausgefallenen Ampeln haben auch Ampeln auf den vorfahrtberechtigten Straßen geblinkt. Nun Blinken nur die Ampeln gelb, bei denn Vorfahrt geährt erden muss (z.B. Übung 5).
  • Autos sind manchmal durch Fahrzeuge durchgefahren, wenn diese in einem Unfall verwickelt wurden.
  • Verbessertes Linksabbiegen von Fahrzeugen, die auf vorfahrtberehctuigten Straßen warten.
  • Verbessertes Linksabbiegen des Spielers bei Hauptstraßen mit Gegenverkehr.
  • Hat sich der Spieler zum Linksabbiegen in eine Kreuzung reingetastet und hatte keine Vorfahrt und folgte ihm ein weiteres Fahrzeug zum Linksabbigen, haben die Autos auf der vorfahrterechtigten Straße auf diese beiden gewartet. Sie dürfen natürlich weiterfahren (z.B. dritte Kreuzung in Übung 5)
  • Fahrzeuge hinter dem Player folgen ihm nicht mehr unmittelbar, sondern berücksichtigen nun auch die Reaktionszeit des Fahrers.
  • London: Beim EInfahren in eienn Kreisverkehr muss auch geblinkt werden.
  • Zulassung zur Prüfung erst, wenmn alle Szenen im "Normal"-Modus abgefahren wurden.
  • Die selbst Prüfung kann nun nur im "Normal"-Modus befahren und bestanden werden.
  • Hatte man sich auf der Autoahn verfahren und war ein Geschwindigkeitslimit-Schild in den letzten Sekunden passiert, so wurde beim Wiederholen die falsche Höchstgeschwindigkeit gesetzt.
  • Lichtkorrekturen am Spieler-Scheinwerfer.
  • Geändertes Mipmapping - die weiter entfrenten Straßenmarkierungen sind nun besser zu erkennen.
  • Im Feifahrtmodus gab es einen Absturz an der ersten Kreuzung.
  • Einige Motorräder sind aggressiv in den Spieler gefahren. Sie berücksichtigen nun den notwendigen Bremsweg.
Version 2.5
(Service Pack 2)
  • Die F5 Taste (Display-Auflösung) hat das Optionspanel und das fotorealistische Cockpit nicht aktualistert.
  • Performanzverbesserung für langsame PCs. Bei den Fahrübungen ab Nr. 10 lassen wir in den neuer Versionen mehr Fahrzeuge fahren. Sollten Sie dennoch einen alten PC ohne 3D-Grafikkarte haben, wird in dieser Version die Fahrzeuganzahl an die CPU-leistunmg Ihres PCs angegelichen. Dies macht sich insbesiondere auf der Autobahn und in Paris deutlich bemerkbar.
  • Leichte Überarbeitung aller Städte-Routen durch neue Fahrzeugdynamik (Details siehe bei den Level-Updates auf der Download-Seite).
Version 2.4
  • Neue Kollisionserkennung bei Fahrzeugen und Fußgängern erlaubt nun höherer Auflösung (10 cm statt vorher 1 Meter) beim Rangieren. Kommt man mit einer Geschwindigkeit unter15 km/h ans Blech eines Fahrzeuges gibt es nur auch nur noch eine Schramme (keine Fehlerpunkte).
  • Fahrzeuge bremsen restriktiver für Fußgänger
  • Motorräder in allen Städten. Werden unsere Motorrad-Cockpits benutzt, so wird die Motorradanzahl nochmals gesteigert.
  • Das Startlevel (Dialog "Anmeldung") ist nun auf "Anfänger" gesetzt, damit es Einsteigern einfacher gemacht wird.
  • Die Sprach-Ermahnung "Langsamer" und "Innenspiegel" wird nun nur noch jedes dritte Mal abgespielt, der Hinweistext kommt jedoch jedesmal.
  • Die Spiegel werden beim Rückwärtsfahren nicht mehr automatisch ausgeschaltet.
  • Beim Umschalten während des Blicks nach hinten mit der F7 Taste (erset/dritte person) wurde immer der Blick nach vorne erzwungen.
  • Für Sounds wird im Direct-X 8.1 Variante das OGG-Format benutzt -> kürze Ladezeiten und damit flüssigere Animation.
  • Externe USB-Lenkräder lenken nun etwas softer.
  • An Landesgrenzen wird nun statt dem Fahrlehrer die jeweiligen erlaubten Höchstgeschwindigkeiten eingeblendet
  • Für Motorräder bessere Licht- und Spiegeltests.
Version 2.3
  • 3D-Sounds für Motorgeräusche aller Fahrzeuge. Für jedes Fahrzeug gibt es einen anderen Motorsound.
  • Scheinwerfer bei Nacht- und Nebelfahrten (siehe oben rechts).
  • Bei den Fahrübungen in London sind einige Busse enthalten (siehe oben links).
  • Fahrzeuge beachten die Fußgänger besser und Fußgänger laufen nun nicht mehr so nah ans geparkte Spielerauto. Damit kann man besser rangieren.
  • Flackerunterdrückung bei der Verfolgercamera
  • Genauere Crashs und Auffahrunfälle.
  • Intro kann mit der ESC-Taste abgebrochen werden
  • Spiegel schaltet nun nicht mehr weg, wenn eine Fahrlehreransage kommt
  • In London werden nun auch Fehler beim Halten auf "Boxed Junctions" angezeigt
  • Im Leerlauf wirkt nun auch die Hangabtriebskraft, d.h. bergab Bremse drücken, um stehen zu bleiben.
  • Cockpitanzeigen (Park und Startlampen) manchmal aus  
  • Reintasten in eine Kreuzung bei defekter Ampel ging in Scene 5 bei den letzten Betas nicht mehr
  • Fahrzeuge sind in seltenen Momenten durch den Spieler gefahren
Version 2.2
(Service Pack 1)
  • Nach Wechsel in eine andere Stadt "Szene nachladen..." verschwindet das Fahrgeräusch (seit Version 2.1a).
  • Korrektur einiger Fahrzeuge, die zu weit gefahren sind (bei Geforce-4 Grafik-Karten beobachtet)
  • Ampelfarben sind nun besser bei Nacht zu erkennen.
  • Wenn Sie mehr als einen Fahrlehrer installiert haben, kann jeder Fahrschüler den Lehrer wechseln.
  • Neues Speichermodul für Punktestände und Optionen. Ab dieser Version gehen bei Updates oder Erweiterungen keine Punktestände mehr verloren. Alle gefahrenen Punkte bleiben damit ab dieser Version gerettet.
Version 2.1
  • Sonnen-Linseneffekte
  • Blinkende Fahrregel beim Reintasten in eine Kreuzung
  • Einige Trainingsansagen bei 640er-Auflösung waren abgeschnitten
  • Außenspiegel-Icon für Linskverkehr in London angepasst
  • In England gab es beim allerersten Aufruf falsche Vorfahrtsprüfungen
Version 2.0.1
  • Anpassungen im Menü für die High-Power-Edition vom Sybex-Verlag
  • Korrektur der Geschwindigkeitsmessung auf der alten Autobahn
Version 2.0
  • Komplett überarbeitetes Menü-Konzept
  • Cockpit-Plugins: dabei ist nun ein fotorealitisches Cockpit
  • mehrere Schwierigkeitsstufen
  • Unterscheidung zwischen max. 6 verschiedenen Fahrschülern (Spielstände werden mit Namen gespeichert)
  • Fehleranzeige über Bilder statt nur Text
  • Fahrlehrer Plugins: Bild-Begleitung durch Fahrleher (freundlich/ärgerlich)
  • Analyse Ihres Ausbildungsstandes und Empfehlung für Wiederholungen aufgrund typischer Fehler
  • Europa-Autobahn, die alle verfügbaren Städte Gobesdorf, Berlin, London, Paris und Amsterdam verbindet
  • Freie Fahrt zwischen allen Städten
  • Neue Fußgänger (endlich)
  • realistischere Fahrzeugdämpfung
  • Unterstützung besonderer Lenkräder ("Human Interface Device")

 

 zurück zum Download